FINANZEN: Alpnach plant 2011 mit hohem Defizit

Der Voranschlag der Einwohner­gemeinde Alpnach für das Jahr 2011 sieht einen Verlust von etwa einer Million Franken vor. Dies, obwohl 2011 auch die Einnahmen ansteigen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Dorf Alpnach. (Bild: Archiv Neue OZ)

Das Dorf Alpnach. (Bild: Archiv Neue OZ)

Im Jahr 2011 fallen in der Einwohnergemeinde Alpnach höhere Ausgaben an. Dafür steigen im Vergleich zum Jahr 2010 auch die Einnahmen. Die Ausgaben sind aber höher als die Einnahmen. Ausgaben in der Höhe von 20'543'100 Franken stehen Einnahmen von 19'445'450 Franken gegenüber. Das ergibt ein Defizit von etwas mehr als einer Million Franken.

Pflegefinanzierung ist teuer
Wie der Gemeinderat Alpnach in einer Medienmitteilung schreibt, verursacht vor allem die Neuregelung der Pflegefinanzierung durch den Bund hohe Mehrkosten. Zudem erhalte Alpnach 2011 weniger Geld vom kantonalen Finanzausgleich als im Jahr 2010. Der Voranschlag für 2011 wird am 25. November in der Gemeindeversammlung diskutiert.

pd/das