FLÜELI-RANFT: 81-Jähriger beim Holzfällen tödlich verunglückt

Am Montagmorgen, um ca. 11.15 Uhr, verunglückte ein Mann bei Holzarbeiten auf der Alp Unterbielen tödlich.

Drucken
Teilen
Der 81-Jährige wurde von einer Tanne erdrückt. (Symbolbild Neue OZ)

Der 81-Jährige wurde von einer Tanne erdrückt. (Symbolbild Neue OZ)

Ein 81-jähriger Mann aus dem Kanton Obwalden wurde am Montagmorgen, ca. um 11.15 Uhr, auf der Alp Unterbielen, Flüeli-Ranft, von einer Tanne, die er fällen wollte, erdrückt. Die schweren Unfallverletzungen führten zum sofortigen Tod, so die Kantonspolizei Obwalden in einer Mitteilung.

Eine Fremdeinwirkung könne ausgeschlossen werden.

pd/shä