Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FLÜELI-RANFT: Tausende Jugendliche am Ranfttreffen

In der Nacht auf Sonntag waren rund 1200 Kinder und Jugendliche unterwegs nach Flüeli-Ranft. Dort fand das grösste alljährliche kirchliche Jugendtreffen der Schweiz statt.
Rund tausend Jugendliche der verschiedensten Pfadfinder- und Blauringorganisationen aus der gesamten Schweiz kamen zum Ranfttreffen im Jahr 2013. (Bild: Keystone/ Alexandra Wey)

Rund tausend Jugendliche der verschiedensten Pfadfinder- und Blauringorganisationen aus der gesamten Schweiz kamen zum Ranfttreffen im Jahr 2013. (Bild: Keystone/ Alexandra Wey)

Jährlich sind Familien mit ihren Kindern sowie Jugendliche in dieser Nacht im Dezember unterwegs nach Flüeli-Ranft. Das diesjährige Motto lautete «(un)bekannt», schreibt die Jungwacht Blauring Schweiz in einer Mitteilung.

Im Kontext der aktuellen Flüchtlingsthematik liessen Geschichten, Ateliers und Gruppenspiele Kinder und Jugendliche über fremde Kulturen und Religionen nachdenken. Man beschäftigte sich mit den Beweggründen und Herausforderungen, die beim Verlassen der eigenen Heimat an einen neuen unbekannten Ort im Vordergrund stehen.

Das 38. Ranfttreffen fand bei trockenen Wetterverhältnissen statt und konnte die die mithilfe von vielen Helfern erfolgreich durchgeführt werden. Eine besinnliche Feier in der Ranftschlucht fand unter klarem Sternenhimmel statt. Die Teilnehmenden gaben sich um 2.30 Uhr morgens das Friedenslicht aus Bethlehem weiter.

Ein Meer aus Lichtern am Ranfttreffen.
Mit dem Licht nach Flüeli-Ranft. (Bild: Christian Reding)
Der Weg zur Kapelle. (Bild: Christian Reding)
Feuerschalen um sich aufzuwärmen.
Viele Familien kamen mit ihren Kindern. (Bild: Christian Reding)
Das Motto lautete dieses Jahr «(un)bekannt». (Bild: Christian Reding www.farbfoto.ch)
1200 Jugendliche und Kinder waren mit dabei.
Das Ranfttreffen fand zum 38. Mal statt.
Kerzen warfen ein besinnliches Licht.
Die Kapelle in Flüeli-Ranft.
Der Gottesdienst in der Nacht auf Sonntag. (Bild: Christian Reding)
Ein Labyrinth aus Kerzen. (Bild: Christian Reding)
Mit Fragen an das Leben setzten sich die knapp 1`200 Teilnehmenden mit ihren persönlichen Erfahrungen zum Thema «(un)bekannt» auseinander.
Im Kontext der aktuellen Flüchtlingsthematik liessen Geschichten, Ateliers und Gruppenspiele Kinder und Jugendliche über fremde Kulturen und Religionen nachdenken.
14 Bilder

Das Ranfttreffen von Jungwacht Blauring Schweiz

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.