FLUGPLATZ ALPNACH: Mini-Flieger kämpfen um den grossen Preis

Modellflieger starten dieses Wochenende auf der Flugpiste Alpnach. Die Zuschauer staunen und applaudieren.

Drucken
Teilen
Schweizer Meisterschaft der Modellflieger auf dem Flugplatz Alpnach. (Bild Urs Rüttimann/Neue NZ)

Schweizer Meisterschaft der Modellflieger auf dem Flugplatz Alpnach. (Bild Urs Rüttimann/Neue NZ)

Ein scharfer Geruch von Kerosin liegt beim Hangar des Flugplatzes Alpnach in der Luft. Mit enttäuschter Miene lenkt Walter Gähwiler seine russische Sukhoi 27 in den Zuschauerraum: «Eine Figur habe ich komplett vergeigt. Ich war wohl zu verkrampft.» Er ist einer der über dreissig Piloten, die an der diesjährigen Schweizer Meisterschaft für ferngesteuerte Modellflieger teilgenommen hat.

Grund zur Freude hat hingegen Urs Mayländer. Er sei sehr zufrieden «Doch die Konkurrenz wächst zunehmend», kommentiert der Schweizer Meister der vergangenen beiden Jahre.

Urs Rüttimann

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der «Zentralschweiz am Sonntag».

Video zum Anlass: