FREERIDE / ENGELBERG: Extremsportlerin Matilda Rapaport ist tödlich verunglückt

Die zeitweise in Engelberg wohnhafte Freeriderin Matilda Rapaport ist am Montag an den Folgen eines Lawinenunglücks gestorben. Die 30-Jährige wurde bei einem Werbespotdreh am letzten Donnerstag in Chile von einer Lawine erfasst.

Drucken
Teilen
Bild: Tele 1

Bild: Tele 1