Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Für einen sicheren Schulweg: Giswiler Kinder lernen Umgang mit Kickboards

Wie führt man mit dem Kickboard eine korrekte Fuss-Stopp-Bremsung durch? Das lernen Giswiler Kinder vom Experten.
Die Kinder erhalten praktische Tipps zum Umgang mit Kickboards. (Bild: PD)

Die Kinder erhalten praktische Tipps zum Umgang mit Kickboards. (Bild: PD)

(pd) Viele Kinder fahren mit dem Kickboard zur Schule. Doch damit fahren soll richtig gelernt sein. Die VCS-Sektion Ob-und Nidwalden organisierte vergangene Woche deswegen den jährlichen Kurs für mehr Sicherheit auf dem Schulweg. 90 Minuten dauerten die Instruktionen von René Lauper. Dieser ist auch Sportkoordinator beim Bundesamt für Sport. Der Kurs sei nun zum achten Mal durchgeführt worden, wie der VCS mitteilt. Denn nur wer das Fahrzeug richtig kennt, sich im Verkehr korrekt verhält und die Verkehrsregeln kennt, sei ein sicherer Fahrer.

Die Übungen seien kindergerecht und abwechslungsreich gestaltet gewesen, mit vielen Tipps und Tricks. Wie führt man eine korrekte Fuss-Stopp-Bremsung durch? Und wie ist das schon wieder mit der richtigen Position beim Bremsbügelstopp? Für zwölf Kinder aus Giswil galt es, diese Fragen zu beantworten. «Die Sicherheit auf dem Schulweg ist wichtig und ein grosses Thema beim VCS », sagte Alice Wigger, Geschäftsstellenführerin der Sektion Ob-und Nidwalden, gemäss dem Schreiben. «Wir möchten mit diesem Kurs einen Beitrag an die Schulwegsicherheit leisten.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.