GEMEINDERAT: Marcel Moser gewinnt Ersatzwahl in Alpnach

Marcel Moser ist als Gemeinderat für den Rest der Amtsdauer bis 2016 gewählt. Das hat die Kampfwahl vom Sonntag entscheiden.

Drucken
Teilen
Marcel Moser ist als Gemeinderat für den Rest der Amtsdauer bis 2016 gewählt. (Bild: pd)

Marcel Moser ist als Gemeinderat für den Rest der Amtsdauer bis 2016 gewählt. (Bild: pd)

Nach dem Rücktritt von Gemeinderat Remo Küchler per Ende Juni war für den Rest der Amtsdauer bis 2016 ein neues Mitglied des Gemeinderats zu wählen. Da im ersten Wahlgang vom 9. März keiner der Kandidaten das absolute Mehr erreichte, wurde am Sonntag ein zweiter Wahlgang vorgenommen.

Der zweite Wahlgang für die Ersatzwahl ergab folgendes Resultat: Der CVPler Marcel Moser aus Alpnach Dorf hat 800 Stimmen erhalten, wie die Gemeindekanzlei Alpnach am Sonntag mitteilt. Der ebenfalls zur Wahl stehende Heinz Krummenacher aus Alpnach Dorf vom Überparteilichen Komitee erhielt jedoch nur 707 Stimmen. Damit hat Marcel Moser bei einer Stimmbeteiligung von 39.11 Prozent die Gemeinderatswahl für sich entschieden.

Im zweiten Wahlgang ist gewählt, wer das relative Mehr erreicht hat. Das heisst, bei Wahlen mit relativem Mehr gewinnt derjenige Kandidat mit den meisten Stimmen.

pd/nop