Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GEMEINDEVERSAMMLUNG: Kerns verleiht Gemeindebürgerrecht

An der Gemeindeversammlung am Dienstag hat Kerns die Rechnung 2015 genehmigt und einer Person das Gemeindebürgerrecht verliehen.

An der Gemeindeversammlung Kerns haben am Dienstagabend rund 70 Personen teilgenommen, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Hanny Durrer-Herger, St. Niklausen, wurde für die restliche Amtszeit bis zum Juni 2017 als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission gewählt. Er tritt die Nachfolge von Nikolaus Omlin-Schüpfer an, welcher nach 16 Jahren zurückgetreten war.

Die Jahresrechnung 2015 der Einwohnergemeinde Kerns mit einem Ertragsüberschuss von rund 172‘000 Franken wurde durch die Einwohnergemeindeversammlung genehmigt. Die Nettoinvestitionen belaufen sich auf 4,5 Millionen Franken. Die Verschuldung nahm um 0,7 Millionen Franken zu und liegt bei 1617 Franken pro Kopf.

Dem Kredit für die Erstellung der Postautohaltestelle Melchtal Dorf im Kostenbetrage von 155‘000 Franken wurde zugestimmt. Einem Staatsangehörigen aus Serbien wurde das Gemeindebürgerrecht von Kerns zugesichert.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.