Generalversammlung
Erwin Heymann, langjähriger Präsident von WaldObwalden, wird Ehrenmitglied

Die Generalversammlung von WaldObwalden – Verband der Waldeigentümer stand im Zeichen der Ehrung von langjährigen Forstmitarbeitenden sowie der Verabschiedung und Verdankung des ehemaligen Präsidenten, Erwin Heymann.

Drucken
Teilen
Peter Lienert, der ehemalige Präsident Erwin Heymann und der amtierende Präsident Ueli Wallimann.

Peter Lienert, der ehemalige Präsident Erwin Heymann und der amtierende Präsident Ueli Wallimann.

Bild: PD

Präsident Ueli Wallimann eröffnete die 83. Generalversammlung vor rund 50 Anwesenden. Für das zurücktretende Vorstandsmitglied Renato Burch wurde der neue Korporationsrat und Forstverwalter von der Schwendi, Markus Flühler, einstimmig gewählt. Für weitere vier Jahre wurde Ruedi Egger, Kerns als Vorstandsmitglied wiedergewählt.

Die Rechnung konnte mit einem Gewinn abschliessen und wurde so einstimmig angenommen. Zudem erklärten sich die Mitglieder für die von Ruedi Egger geführte Brennholzvermarktung und deren Jahresabschluss mit einem geringen Verlust einverstanden.

Nachträgliche Ehrung von Mitgliedern

Da im vergangenen Jahr die Versammlung im Zirkularverfahren durchgeführt werden musste, wurden zudem die Ehrungen aus dem Jahr 2020 nachgeholt. So wurden für 2020 folgende Mitglieder geehrt: Ruedi Egger (Korporation Kerns, 35 Jahre), Martin Odermatt (Korporation Sachseln, 30 Jahre), Theo Zurmühle (Korporation Sachseln, 25 Jahre), Rolf Wallimann (Korporation Alpnach, 25 Jahre), Toni Rossacher (Korporation Kerns, 15 Jahre), Marco Wallimann (Korporation Alpnach, 10 Jahre).

Für das Jahr 2021: Wendi Kiser (ARGE Forst Sarnen, 40 Jahre), Peter Berchtold (Korporation Giswil, 35 Jahre), Wendelin Imfeld (Teilsame Lungern-Dorf, 30 Jahre), Ronny Reimann (Teilsame Lungern-Dorf, 20 Jahre), Paul Della Torre (Korporation Sachseln, 20 Jahre), Peter Rohrer (Korporation Sachseln, 10 Jahre), Andreas Fanger (Korporation Giswil, 10 Jahre).

Die Verdankung und Verabschiedung des langjährigen Präsidenten, Erwin Heymann, welcher im vergangenen Jahr sein Amt an Ueli Wallimann übergeben hatte, wurde ebenfalls nachgeholt. Präsident Ueli Wallimann unterbreitete den Mitgliedern den Vorschlag, Erwin Heymann für seine Verdienste die Ehrenmitgliedschaft zu erteilen. Die Mitglieder stimmten zu. (sok)

Aktuelle Nachrichten