Gesucht auf dem Glaubenberg: Blutigster Motorradclub

Am Wochenende kurven Hunderte Biker zur Blutspende auf den Glaubenberg-Pass in Obwalden. Zum ersten Mal findet bei der Solidaritätsaktion ein «blutiger» Wettbewerb statt.

Drucken
Teilen
Anstehen fürs Blutspenden. (Bild: PD)

Anstehen fürs Blutspenden. (Bild: PD) 

(pd/rub) Morgen Samstag und am Sonntag kurven Hunderte Biker zur Blutspende auf den Glaubenberg-Pass. Wie die Interregionale Blutspende SRK in einer Mitteilung schreibt, ist bei der Solidaritätsaktion erstmals ein «blutiger» Wettbewerb am Start: Gesucht wird der blutigste Motorradclub des Landes. Aber auch eine Motorrad-Stuntshow, brandneue Töffs und weitere Highlights warten auf die Besucher. Der Event beim Berghotel Langis begeistert Biker aus der ganzen Schweiz. Die tolle Stimmung und das Rahmenprogramm tragen zum Erfolg bei: Für die Besucher gibt’s spektakuläre Stunts zu bestaunen, brandneue Töffs zu bewundern, die Möglichkeit zum Testfahren, Bekleidung und Helme zu probieren. Erstmals wird nach dem blutigsten Motorradclub der Schweiz gesucht: Die Gruppe, die am meisten Blut spendet, gewinnt den Bloody Biker Pokal und coole T-Shirts. Die Übergabe des Siegerpokals geht im Ace Cafe Luzern über die Bühne.

Töff-Blutspende Glaubenberg. Samstag, 29. Juni und Sonntag 30. Juli, von 9.30 bis 16 Uhr. www.blutspende-glaubenberg.ch