GESUNDHEITSWESEN: Andreas Gattiker leitet neu das Obwaldner Kantonsspital

Andreas Gattiker wird neuer CEO des Kantonsspitals Obwalden. Der Spitalrat hat den 50-Jährigen zum Nachfolger von Daniel Lüscher gewählt, der nach über fünf Jahren in Obwalden die Führung der Spitäler Schaffhausen übernimmt.

Drucken
Teilen
Andreas Gattiker. (Bild: PD)

Andreas Gattiker. (Bild: PD)

Gattiker werde seine Aufgabe im Februar 2018 antreten und somit einen nahtlosen Übergang ermöglichen, schrieb das Kantonsspital Obwalden am Donnerstag in einer Mitteilung. Als Manager und Arzt sei er gut gerüstet, die Herausforderungen des Kantonsspitals Obwalden anzunehmen und das Spital zu einem gut ausgelasteten und gut funktionierenden Unternehmen weiterzuentwickeln.

Gattiker leitete unter anderem während neun Jahren das Spital Wetzikon als CEO und war bei einer international tätigen Anbieterin medizinischer Labordienstleistungen Geschäftsführer für die Schweiz. Er wohnt mit seiner Familie in Freienbach. (sda)