GISWIL: Kleine Fechter besuchen Giswil

Kinder aus der ganzen Schweiz verbessern in Giswil ihre Fähigkeiten im Fechten. Obwohl es in Obwalden gar keinen Fechtclub gibt.

Drucken
Teilen
Kinder aus der ganzen Schweiz fechten dieses Wochenende in Giswil. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Kinder aus der ganzen Schweiz fechten dieses Wochenende in Giswil. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Spätestens seit dem Olympiagold von Marcel Fischer 2004 in Athen ist Fechten auch den weniger Sportinteressierten ein Begriff. Als die Sarnerin Mirjam Mennel gemeinsam mit Matthias Schmid aus Solothurn und der Zugerin Miriam de Sepibus vor einiger Zeit die Idee hatte, ein Fechtwochenende für Kinder aus der ganzen Schweiz im ländlichen Raum zu organisieren, fiel die Wahl nach langer Suche auf Giswil.

«Hier haben wir perfekte Bedingungen. Wir können zwei Hallen nutzen, und die Unterkunft liegt keine 50 Meter neben unserem Trainingsareal», begründet Mirjam Mennel ihre Wahl. Spass steht im Vordergrund
Fechtsport in Obwalden? Dies ist durchaus ungewöhnlich. Mennel, die durch den Universitätssport in Bern auf die Sportart aufmerksam geworden ist, kennt keine anderen Fechter im Kanton. Einen Fechtclub gibt es erst recht nicht.

Jonas von Flüe

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Zentralschweiz am Sonntag.

Hinweis:
fechten-kuessnacht.ch
zugerfechtclub.ch
fechten-luzern.ch
luzernerfechtclub.ch