GISWIL: Vier Künstler erhalten Werkbeiträge

Eine Jury unter der Leitung von Marco Obrist, Kunsthaus Zug, hat im Rahmen der NOW 08 in Giswil vier Künstlern Werkbeiträge zugesprochen: Christian Kathriner und Cécile Stadelmann (je 5000 Fr.), Anna-Sabina Zürrer (3000 Fr.) und Ben Meier (2000 Fr.).

Drucken
Teilen
Die Preisträger (von links): Anna-Sabina Zürrer, Ben Meier, Cécile Stadelmann, Christian Kathriner. (Bild Roger Zbinden/Neue OZ)

Die Preisträger (von links): Anna-Sabina Zürrer, Ben Meier, Cécile Stadelmann, Christian Kathriner. (Bild Roger Zbinden/Neue OZ)

Die NOW 08, die Übersichtsausstellung der Ob- und Nidwaldner Kunst, wurde am Samstag in der Turbine Giswil eröffnet. Neben den Werkbeiträgen bestimmte die fünf Mitglieder umfassende Jury auch 26 Kunstschaffende, die in einem Jahr an der NOW 09 ausstellen können, wie das Obwaldner Bildungs- und Kulturdepartement mitteilte.

Es sind dies Judith Albert, Donato Amstutz, Elionora Amstutz, Roman Josef Britschgi, Heini Gut, Gertrud Guyer Wyrsch, Daniel Infanger, Christian Kathriner, Christoph Lang, Niklaus Lenherr, Charlie Lutz, Ben Meier, Johanna Näf, Jos Näpflin, René Odermatt, Corinne Odermatt, Thais Odermatt mit Carlos Isabel, Dieter Schlatter, Cécile Stadelmann, Carin Studer, Mireille Tscholitsch, Peter Michael Weber, Esther Wicki-Schallberger, Philipp Wyrsch, Anita Zumbühl und Anna-Sabina Zürrer.

Die NOW 08 dauert noch bis am 16. November und ist Samstag und Sonntag jeweils von 11-17 Uhr geöffnet. Die NOW 09 findet im Herbst 2009 in Nidwalden statt.

sda