Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GISWIL: Zeugenaufruf: Fahrradfahrer schwer verletzt

Ein 57-jähriger Mann stürzte mit dem Fahrrad, als er talwärts Richtung Giswil fuhr. Dabei verletzte er sich schwer. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen.
Ein Helikopter der Air Glacier im Einsatz. (Symbolbild Keystone)

Ein Helikopter der Air Glacier im Einsatz. (Symbolbild Keystone)

Am Dienstagabend fuhr ein Fahrradfahrer auf der Panoramastrasse von der Mörlialp herkommend talwärts Richtung Giswil.

Zwischen Mitteliwi und der Verzweigung Fluonalp stürzte der Fahrradfahrer aus bislang unbekannten Gründen. Er verletzte sich dabei schwer, sodass er mit der Air Glacier ins Spital überflogen werden musste. Dies teilt die Kantonspolizei Obwalden am Mittwoch mit.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte ein bergwärts fahrender Personenwagen den Unfall mitbekommen haben. Dieser war beim Eintreffen der Polizei jedoch nicht mehr vor Ort.

Die Kantonspolizei Obwalden bittet insbesondere den Lenker oder die Lenkerin des unbekannten Personenwagens sowie auch andere Personen, die Hinweise zu diesem Verkehrsunfall machen können, sich unter der Telefonnummer 041 666 65 00 zu melden.

pd/chb

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.