GISWIL: Zwei Verletzte nach Auffahrkollision in A8-Tunnel

Im Tunnel auf der A8 zwischen Giswil-Nord und Sarnen-Süd ist es am Donnerstagnachmittag zu einer Auffahrkollision von zwei Autos gekommen. Die beiden Lenker wurden verletzt und ins Spital gebracht. Der Tunnel bleibt voraussichtlich bis 17.30 Uhr gesperrt.

Drucken
Teilen
Der Fahrzeuglenker dieses Autos wurde durch die Kollision eingeklemmt. (Bild: PD)

Der Fahrzeuglenker dieses Autos wurde durch die Kollision eingeklemmt. (Bild: PD)

Ein verletzter Lenker war im Auto eingeklemmt und musste geborgen werden, sagte ein Sprecher der Obwaldner Kantonspolizei auf Anfrage. Dafür musste der Tunnel gesperrt werden. Eine Umleitung ist eingerichtet. (sda)