Globalkredit für Obwaldner Kantonsspital

Der Obwaldner Kantonsrat hat am Donnerstag den Globalkredit 2013 für das Kantonsspital einstimmig genehmigt. Er beläuft sich auf 14,09 Millionen Franken und liegt damit unter dem Globalkredit von 14,67 Millionen für das laufende Jahr.

Drucken
Teilen
Das Kantonsspital Obwalden in Sarnen. (Bild: Corinne Ganzmann/Neue NZ)

Das Kantonsspital Obwalden in Sarnen. (Bild: Corinne Ganzmann/Neue NZ)

In zweiter Lesung beraten und verabschiedet hat der Kantonsrat das neue Kinder- und Jugendförderungsgesetz. Es klärt unter anderem die Zuständigkeiten von Kanton (Jugend-Kulturraum Obwalden) und Gemeinden, klärt die Finanzierung der Aufgaben.

Ebenfalls am Donnerstag behandelt und genehmigt wurde der Amtsbericht über die Rechtspflege des Kantons Obwalden.

Auffallend an der Sitzung vom Donnerstag war die Einstimmigkeit des Kantonsrates. Die insgesamt fünf Gesetzgebungs- und Verwaltungsgeschäfte wurde alle ohne Gegenstimmen verabschiedet. Vier Mal gab es 52 Ja-Stimmen, ein Mal 51. Und lediglich beim Kinder- und Jugendförderungsgesetz enthielt sich ein Mitglied der Stimme.

sda