GRAFENORT: Zwei Verletzte nach Unfall auf Fussgängerstreifen

Bei einem Unfall zwischen zwei Autos und einer Fussgängerin sind in Grafenort zwei Personen leicht verletzt worden. Sie mussten ins Spital gebracht werden.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Grafenort. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Die Unfallstelle in Grafenort. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Obwalden am Sonntagnachmittag gegen 17.10 Uhr auf der Engelbergerstrasse in Grafenort, beim Fussgängerstreifen im Bereich des Herrenhauses. Eine Fussgängerin überquerte den Fussgängerstreifen, als ein Auto, das in Richtung Wolfenschiessen fuhr, vor dem Fussgängerstreifen korrekt anhielt. Eine nachfolgende Autolenkerin bemerkte das stehende Auto zu spät, prallte ins Heck und schob das Auto auf den Fussgängerstreifen, wo die Fussgängerin verfasst wurde.

Die 42-jährige Fussgängerin sowie die 24-jährige Autolenkerin des heranfahrenden Autos wurden durch die beiden Kollisionen leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Mindestens ein Fahrzeug erlitt Totalschaden.