Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Grünes Licht für Giswiler Bikepark

Der Gemeinderat hat die Baubewilligung für den Natural-Bikepark im Gebiet Grundwald/Zimmerplatz erteilt.
Matthias Piazza
Ein Biker unterwegs im Kanton Obwalden. (Bild: Roger Grütter)

Ein Biker unterwegs im Kanton Obwalden. (Bild: Roger Grütter)

«Wir freuen uns sehr, dass wir nach zehn Jahren endlich loslegen können», sagt Bikepark-Projektleiter Christoph Zumstein. Zuletzt reichte der WWF Unterwalden eine Einsprache ein, weil ein Teil des geplanten Bikeparks durch ein Auengebiet geführt hätte. Daraufhin wurde die Route entsprechend angepasst. Nach den Sommerferien soll mit Bikefreunden und weiteren Freiwilligen mit den Bauarbeiten gestartet werden, mit dem Ziel, den Bikepark im Frühling des kommenden Jahres eröffnen zu können.

Der Natural-Bikepark bietet verschiedene Passagen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und besteht aus 17 Posten und einer ausgeschilderten Route. An den einzelnen Posten lernt der Biker, wie er natürliche Hindernisse wie zum Beispiel Schwebebalken, Sandkasten, Spitzkehren, Kurven, Unebenheiten oder Steinpassagen bewältigen kann. Jeder Posten ist mit einer Informationstafel ausgestattet, auf der Tipps zu Material und Technik stehen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.