HANS WALLIMANN: Gesundheitsdirektor besucht sein Spital

Hans Wallimann ist neu Obwaldner Gesundheitsdirektor. Am Mittwoch machte er seinen Antrittsbesuch im Kantonsspital. Offensichtlich verstand man sich sehr gut.

Drucken
Teilen
Gesundheitsdirektor Hans Wallimann (rechts) lässt sich von Ruud Rietveld, Leiter der Physiotherapie, erklären, wie man richtig sitzt. (Bild Markus von Rotz/Neue OZ)

Gesundheitsdirektor Hans Wallimann (rechts) lässt sich von Ruud Rietveld, Leiter der Physiotherapie, erklären, wie man richtig sitzt. (Bild Markus von Rotz/Neue OZ)

Vor erst sieben Monaten hatte Rita Anton selber ihren Amtsantritt als neue Direktorin beim Kantonsspital in Sarnen. Gestern konnte sie Hans Wallimann, ihren neuen politischen «Chef», zum Antrittsbesuch empfangen. Wallimann hat auf diesen Monat hin von Esther Gasser neu das Gesundheitsdepartement inklusive Spital übernommen. Zusammen mit seinem Departementssekretär Christoph Niederberger und dem kürzlich gewählten neuen Leiter des Gesundheitsamtes, Werner Gut, liess er sich durchs Spital führen. 

«Motivation und Wissen»
Alle strahlten nach dem intensiven Programm, das um 8.30 Uhr begonnen hatte und bis in den Nachmittag hinein dauerte. «Die Chemie stimmt», sagte Stefan Würsch, Präsident der Aufsichtskommission des Kantonsspitals. Man stimme in den Grundzügen der Spitalpolitik überein, und beide Seiten seien vom grossen Potenzial überzeugt, sagte Würsch. 

Markus von Rotz