Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Happige Rechnung

348 900 Franken musste die Gemeinde Engelberg für den Spitalaufenthalt eines ausländischen Feriengastes berappen. Es handelte sich dabei laut Gemeinde um einen Mann im Pensionsalter aus Übersee, der auf Europareise war. Im vergangenen Sommer hatte dieser wegen gesundheitlicher Beschwerden in Engelberg einen Arzt aufgesucht und war infolge schwerer Krankheit ins Kantonsspital Nidwalden nach Stans eingeliefert worden. Er lag drei Monate lang auf der Intensivstation. (map)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.