HORNFESTIVAL: Hornisten treffen sich am Festival

Dieses Wochenende findet in Sarnen das 7. Hornfestival statt. Das Zusammen­treffen von Profis und Laien gilt als speziell. Sarnen ziehe gleich mit Berlin, Wien oder Tokio.

Drucken
Teilen
Lukas Christinat mit seinem Horn. (Bild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Lukas Christinat mit seinem Horn. (Bild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Das Internationale Hornfestival Obwalden will seinen guten Ruf weiter verbessern: «Was sonst nur in Musikmetropolen wie Berlin, Wien, Luzern, New York oder Tokio geboten wird, ist mit dem Internationalen Hornfestival nun auch in Sarnen möglich», sagt Mitinitiant Lukas Christinat zum vielseitigen Programm.

Während vier Tagen musizieren Profis zusammen mit Musikstudenten und Laien. Das 1997 aus der Taufe gehobene Festival findet mittlerweile zum siebten Mal statt. «Heute hat es als Einziges seiner Art in der Schweiz einen wichtigen Platz im kulturellen Leben Obwaldens eingenommen», weiss Christinat. Am Freitag, 22. Mai, findet zudem die Taufe der neuen CD «Impressionen» von Lukas Christinat und Wolfgang Sieber statt.

Bea Zai

Das ausführliche Interview lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Obwaldner Zeitung.