Hornlose Kühe waren am Werk

Beobachtung im Vorfeld der Abstimmung vom 25. November in Alpnach

Walter Wyrsch, Kantonsrat CSP, Alpnach
Merken
Drucken
Teilen

Vergangene Woche konnten Passanten an der Schorieder­strasse in Alpnach auf der Höhe des Wegkreuzes «Zun» eine interessante Beobachtung machen. Da zerstörte eine Gruppe hornloser Kühe ein Abstimmungsplakat zur sogenannten Selbstbestimmungsinitiative. Dies taten sie übrigens sehr gründlich. Offensichtlich hatten diese Kühe eine klare Haltung zur Initiative der SVP.

Wie die Plakatsteller mit dem Sachverhalt umgehen, bleibt offen, möglicherweise werden diese Kühe nun strafrechtlich verfolgt. Abschliessend kann jedoch mit Sicherheit festgestellt werden, dass nicht jedes zerstörte SVP Plakat auf bösartige menschliche politische Gegner zurückgeht. Mich hat diese Geschichte sehr erheitert und mein Abstimmungsverhalten nicht weiter beeinflusst. Ich stimme gegen die Selbstbestimmungsinitiative und für die Hornkuh-Initiative.