Im Gemeinderat Engelberg gibt’s keine Vakanz

Wenn am 9. Februar 2020 die Obwaldner Gemeinderäte gewählt werden, ist in Engelberg kein freier Sitz neu zu besetzen.

Drucken
Teilen
Das Gemeindehaus in Engelberg. (Bild: Corinne Glanzmann, 7. August 2018)

Das Gemeindehaus in Engelberg. (Bild: Corinne Glanzmann, 7. August 2018)

(mvr) Wie die Gemeinde mitteilt, treten alle Mitglieder des fünfköpfigen Gemeinderats wieder zur Wahl an. Alex Höchli (CVP) und Seppi Hainbuchner (SP) kandidieren zudem erneut als Talammann beziehungsweise Statthalter. Allfällige zusätzliche Wahlvorschläge können bis 9. Dezember bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden. Der Gemeinderat setzt sich aus Mitgliedern der CVP (2), der FDP (1), der SP (1) sowie einem Parteilosen zusammen.