In Flüeli-Ranft wird über ein klimagerechteres Leben diskutiert

Unter dem Motto «Setz dein Leben auf Klimakurs» werden im Zentrum Ranft Massnahmen für ein klimagerechteres Leben besprochen.

Drucken
Teilen
Klimastreik-Aktion in Zürich am 15. Mai 2020: An den Ranfter Klimagesprächen gibt Zoe Stadler Einblicke in die Klimabewegung Zürich.

Klimastreik-Aktion in Zürich am 15. Mai 2020: An den Ranfter Klimagesprächen gibt Zoe Stadler Einblicke in die Klimabewegung Zürich.

Alexandra Wey / KEYSTONE

(mah) Am Samstagnachmittag, 27. Juni, werden im Zentrum Ranft die Ranfter Klimagespräche zum zweiten Mal über die Bühne gehen: Die Themen sind vielseitig und setzen Akzente, die konkret von jedem Einzelnen umgesetzt werden können, also konkrete Massnahmen für ein klimagerechteres Leben. Kurzvorträge und eine Podiumsdiskussion, geleitet von Peter Cunz, vor seiner Pensionierung zuständig für internationale Bundesprojekte für Energieeffizienz, und Spiele mit Einblicken in ein Permakultur-Projekt runden die Gespräche ab. Der Abschluss der Tagung findet mit einem «Yeti-Hardcore-Elektro-Folk»-Konzert statt.

Wichtige Vertreter von Institutionen zeigen, wie die Teilnehmer auch agieren, statt nur diskutieren können. So zum Beispiel Zoe Stadler, Ingenieurin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Rapperswil. Sie gründete vor zwei Jahren den Dachverband «Klimastadt Zürich», eine Plattform unterschiedlicher Vereine und Organisationen und Einzelpersonen, welche im Klimaschutz tätig sind.

Programm der Klimagespräche

  • 13.30 Uhr: Begrüssung und Einblick in das Permakulturprojekt des «zentrumranft» durch Ursula Bründler, Leiterin des Zentrums
  • 14.00 Uhr: Einblicke in die Klimabewegung in Zürich von Zoe Stadler
  • 14.30 Uhr: Gesunde Landwirtschaft – gesunde Ernährung: die regenerativen Anbaumethoden von Alex von Hettlingen
  • 15.00 Uhr: Klimagerechtigkeit – Was bedeutet der Klimawandel für die Länder des Südens von Yvan Maillard
  • 15.30 Uhr: Pause
  • 15.45 Uhr: «Klimawandel und Spiritualität» – Einblick in die Tiefenökologie von Daniel Wiederkehr
  • 16.15 Uhr: Workshops
  • 17.30 Uhr: Podiumsdiskussion, Moderation Peter Cunz, ehemaliger Leiter Energieffizienz
  • 18.00 Uhr: Vegetarisches Abendessen
  • 19.30 Uhr: Yeti-Hardcore-Elektro-Folk «Madame Gmür» witziger Sound mit Videoinstallationen verträumt romantisch

Weitere Informationen zu den Ranfter Klimagesprächen sind unter
www.zentrumranft.ch zu finden.

Mehr zum Thema