In Sachseln wird am Bahnübergang gearbeitet

Im Zuge der Bauarbeiten am Hochwasserentlastungsstollen Ost finden über die Kar- und Osterwoche Bauarbeiten zwischen Sarnen und Sachseln statt

Merken
Drucken
Teilen

(pd/sma) Ab der Brünigstrasse soll ein provisorischer Bahnübergang auf Höhe des Galgenbachs entstehen. Dieser sei für den Zugang auf die künftige Baustelle auf dem Sachsler Zwetschgemätteli nötig, heisst es in einer Mitteilung des Kantons Obwalden. Die Bauarbeiten finden jeweils nachts von 1 bis 5 Uhr statt – zwischen 15. und 18. April sowie 23. und 26. April. An den Wochenenden und an den Feiertagen ruhen die Arbeiten. Es kann zu Lärm- und Erschütterungsemissionen kommen.