«Italianità» am Volkskulturfest

Anfang Juli findet das 3. Volkskulturfest Obwalden statt. In der Waldlichtung «Gsang» in Giswil steht auch dieses Jahr die Volkskultur im Mittelpunkt.

Drucken
Teilen

Nebst einheimischen Volksmusikanten sind das Tessin, Sizilien und Sardinien als Gastregionen eingeladen. Von den einheimischen Musik- und Gesangsformationen haben sich verschiedene für einmalige Darbietungen am 3. Volkskulturfest zusammengetan. Beispielsweise das Obwaldner Trachtenchörli mit der Obwaldner Horngruppe.

Das markante Zelt in der Giswiler Waldlichtung mit seinen rund 1000 Sitzplätzen, dient dieses Jahr auch als Theaterbühne: Der Theaterverein Giswil zeigt nämlich kurze Sequenzen aus dem neuen Theaterstück k «Eppis isch», das aus Anlass des Jubiläums «100 Jahre Theatertradition Giswil» entstanden ist. Das von Elisabeth Zurgilgen geschriebene Stück dreht sich um die einheimische Sagenwelt. 

Robert Hess

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Obwaldner Zeitung