Jahresabschluss
Obwaldner Kantonalbank veröffentlicht ihren Geschäftsbericht 2020

Die Obwaldner Kantonalbank hat ihren Geschäftsbericht publiziert. Darin geht es auch darum, wie Corona den internen Betrieb «für immer verändern» wird.

Merken
Drucken
Teilen
(lur)

Die Obwaldner Kantonalbank (OKB) hat ihren Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht, der nun ab sofort auf der Website des Unternehmens zu finden ist. Die OKB habe im Geschäftsjahr 2020 «sehr gut gearbeitet», ist zu lesen. 15,6 Millionen Franken Gewinn konnte die Bank 2020 verbuchen (wir berichteten). In jedem Bereich des operativen Geschäfts wurde zudem ein positives Ergebnis erzielt. Die Bilanzsumme ist gegenüber dem Vorjahr um 5,8 Prozent auf 5,5 Milliarden Franken angewachsen.

Der Hauptsitz der Obwaldner Kantonalbank in Sarnen.

Der Hauptsitz der Obwaldner Kantonalbank in Sarnen.

Bild: Manuela Jans-Koch (21. Januar 2021)

Der Bericht liefere ein umfassendes Bild über die Geschäftstätigkeit der OKB in 2020, heisst es in einer Mitteilung. Die Kapitel «Lagebericht», «Corporate Governance» und «Jahresrechnung» bieten einen «ausführlichen Rückblick» auf das Geschäftsjahr, berichten über die Strukturen und Gremien der Bank sowie den detaillierten Jahresabschluss.

Einblick in grösste Herausforderungen

Ausserdem erhalte man einen «exklusiven Blick in das Krisenmanagement der OKB», welchen CEO Bruno Thürig in einem Interview gewähre. Dabei geht es um interne Massnahmen, die grössten Herausforderungen und wie Corona den internen Bankenbetrieb für immer verändern wird.

In einem weiteren Interview erläutert der neue Nachhaltigkeitsverantwortliche Christoph Portmann sein Verständnis von Nachhaltigkeit – sowie auch, was er in seiner Funktion überhaupt genau macht. «Er berichtet über seine Vision für die OKB.» Erste Schritte auf dem Weg dorthin habe die Bank im Jahr 2020 bereits unternommen.

Hinweis: Ab sofort steht der Geschäftsbericht 2020 als PDF-Datei unter www.okb.ch/ergebnis zum Download bereit. Die gedruckte Ausgabe ist in allen OKB-Filialen erhältlich oder kann via info@okb.ch oder 041 666 22 11 bestellt werden.