Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

«Jazz in Sarnen» verjüngt seinen Vorstand

Am 17. Oktober beginnt die Herbststaffel von «Jazz in Sarnen» – unter anderem mit Roberto Bossards New Group.
Tobias Lengen (links) und Simon Britschgi sind neu im Vorstand. (Bild: PD)

Tobias Lengen (links) und Simon Britschgi sind neu im Vorstand. (Bild: PD)

(pd) Seit zwanzig Jahren bietet «Jazz in Sarnen» einem neugierigen Publikum unterhaltsam-groovige Abende, an denen man sich gerne zu einem Feierabendbier trifft. Ob mit jungen Jazz-Hochschul-Absolventen oder renommierten Instrumentalisten, Sängerinnen und Sängern auf der Bühne – Jazz in Sarnen blickt stilistisch über den Tellerrand und lässt Neues entdecken.

Diesem Credo bleibt auch der inzwischen verjüngte Vorstand verbunden: Während Joel Kuster als Programmverantwortlicher und Tobias Lengen für Kontinuität sorgen, engagieren sich neu Simon Britschgi, Severin Fanger, Samuel Geissdörfer und Christoph Riebli.

Der volle Klang einer Gibson-Gitarre von 1949

Roberto Bossard. (Bild: PD/Selina Nauer)

Roberto Bossard. (Bild: PD/Selina Nauer)

Wie die Veranstalter in einer Mitteilung schreiben, haben sie sich in ihrer Jugend über die Musik kennen gelernt und freuen sich, rund um «Jazz in Sarnen» wieder regelmässiger zusammenzutreffen. Nach dem 20-Jahr-Jubiläum des Festivals steht nun die Herbstsaison an: Sie beginnt am 17. Oktober im Club Freeheit (Krone Sarnen). Dort würden der Zuger Gitarrist Roberto Bossard und sein Quartett New Group auf der Bühne «mitreissende musikalische Momente mit unwiderstehlichem Swing und Groove» kreieren. Ein spezieller Genuss sei dabei der warme, volle Klang von Roberto Bossards Gibson-Gitarre aus dem Jahre 1949, die nichts von ihrem Zauber eingebüsst habe. «In den Händen eines solchen Altmeisters ist das kein Wunder», schreibt der Vorstand. Neben Roberto Bossards New Group treten ausserdem auf: Soul Department, Gabriela Krapf, World Guitar Trio, Pocket Rockets und das Florian Weber Quartet. (pd)

«Jazz in Sarnen» vom 17. Oktober bis 21 November. Weitere Infos hier

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.