Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Jochpass Trail zieht Biker in Massen an

In rasantem Tempo über Stock und Stein, durch Steilwandkurven und über Sprünge - der neue Jochpass Trail begeisterte am Eröffnungswochenende die Biker. Die Titlis-Bahnen denken bereits über eine Verlängerung der Strecke bis ins Tal nach.
Philipp Unterschütz
Am Samstag und Sonntag wurde der neue Bike Trail vom Jochpass nach Trübsee offiziell eröffnet. (Bilder Roger Gruetter, Engelberg, 14. Juli 2018)

Am Samstag und Sonntag wurde der neue Bike Trail vom Jochpass nach Trübsee offiziell eröffnet. (Bilder Roger Gruetter, Engelberg, 14. Juli 2018)

Die Top-Biker «fräsen» nur so um die Kurven, aber auch die etwas ungeübteren haben sichtlich Spass am neuen Jochpass Trail. Nach der Einsegnung am Samstagmittag durchschnitt der Engelberger Pfarrer Patrick Ledergerber gleich selber das Band und gab «Bahn frei». Peter Reinle, Marketingchef der Titlis-Bahnen freute sich in seiner Eröffnungsrede, dass man neun Jahre nach der Eröffnung des «Trudy Trails» nun einen weiteren Meilenstein im Bike-Bereich feiern könne. Dank gebühre insbesondere auch der Korporation Alp Trübsee, auf deren Boden die 4,5 Kilometer lange Strecke vom Jochpass nach Trübsee liegt. «Die Korporation hat uns immer sehr unterstützt und bereitwillig ihre Einwilligung für das Projekt gegeben», sagt Peter Reinle auf Nachfrage. Alp Trübsee Bannwart Josef Odermatt drückte denn auch aus, dass man bei der Korporation den touristischen Nutzen des Bike-Trails sehr wohl erkannt hat. Es sei wichtig, dass ein solches touristisches Angebot und die Nutzung durch die Korporation neben- und miteinander bestehen könne. Die Korporation erhofft sich natürlich auch zusätzliche Gäste für ihr Berghaus Jochpass.

Der Engelberger Pfarrer Pater Patrick Ledergerber gibt die Strecke frei.

Der Engelberger Pfarrer Pater Patrick Ledergerber gibt die Strecke frei.

Biker sind vom Jochpass Trail begeistert

Nachdem noch am Samstagmorgen ein Gewitter über Engelberg niederging, zeigte sich am Mittag wie ein gutes Omen pünktlich zur Eröffnung mit Pater Patrick auch die Sonne. «Die Verhältnisse waren sehr gut, auch wenn wegen der Nässe der eine oder andere etwas schmutzig wurde. Aber das gehört zum Bike Sport», meinte der sichtlich zufriedene Peter Reinle. Am ganzen Wochenende probierten rund 470 Biker den Jochpass Trail mit seinen 440 Metern Höhenunterschied aus. Insgesamt verkauften die Titlis-Bahnen 300 der Spezialbillette, die für das Eröffnungswochenende zu reduzierten Preisen erhältlich waren. «Die Biker haben sich begeistert über die Strecke geäussert», freut sich Peter Reinle. Auch Unfälle hätte es keine gegeben. Man hätte viel Rücksicht aufeinander genommen. «Die Biker waren wie eine grosse Familie.»

Spätere Verlängerung bis nach Engelberg möglich

Mit dem neuen Jochpass Trail können sich die Fahrer mittlerweile auf drei Strecken am Titlis vergnügen. «Wir wollen mit dem Jochpass Trail nun zuerst mal Erfahrungen sammeln», sagt Peter Reinle. «Wir überlegen uns aber, den neuen Trail später irgendwann bis nach Engelberg zu verlängern.» Nimmt man die Eröffnung als Massstab, dürfte die Nachfrage dafür durchaus vorhanden sein. Und auch über Transportkapazitäten für die Bikes verfügt man genügend. «Für den Sessellift Trübsee-Jochpass haben wir 11 zertifizierte Gehänge für je acht Bikes. Pro Stunde könnten wir damit über 200 Bikes transportieren», erklärt Peter Reinle. Diese Menge könne der neue Trail auch «schlucken».

Am Jochpass wurde am Samstag und Sonntag, 14./15. Juli der neue Bike Trail vom Jochpass nach Trübsee offiziell eröffnet. Der Engelberger Pfarrer Pater Patrick Ledergerber beim Einsegnen des neuen Jochpass Trails. (Bilder Roger Gruetter, Engelberg, 14. Juli 2018)
Der Engelberger Pfarrer Pater Patrick Ledergerber gibt den neuen Bike-Trail frei.
Die neue Strecke schlängelt sich 4,5 Kilometer über 440 Höhenmeter vom Jochpass nach Trübsee.
Die Biker konnten es kaum erwarten, die neue Strecke zu testen.
Der Jochpass-Trail ist so gebaut, dass auch weniger geübte Mountain-Biker ihren Spass haben.
Die Eröffnung fand bei besten Verhältnissen statt.
Am Samstag und Sonntag 14./15. Juli wurde der neue Bike Trail vom Jochpass nach Trübsee offiziell eröffnet.
7 Bilder

Neuer Biketrail vom Jochpass nach Trübsee eröffnet

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.