Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Junges Blut für das Parlament

Mirjam Hostetmann ist nicht die einzige in Obwalden, die es schon in jungen Jahren in den Kantonsrat zieht. Die 19-jährige Sarah Omlin, Gymnasiastin aus Kerns, kandidiert für die SP, gleich wie der Student Urs Joller (20) und die Medizinstudentin Caya Gharibian (22) in Sarnen. In Alpnach gehen die beiden 21-jährigen Studenten Lorenzo Ñanculaf (SP) und Severin Wallimann (SVP) ins Rennen.

In Nidwalden stellen sich die 18- respektive 19-jährigen Studentinnen Meret von Matt und Seraina Furger aus Stans für die Juso zur Wahl in den Landrat. Ebenfalls für die Juso ins Parlament will Patrick Zimmermann (20), Sanitärinstallateur aus Hergiswil. In Ennetbürgen kandidiert der 22-jährige Informatiker und Softwareentwickler Claudio Hübscher (SVP). (fhe)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.