Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

JUSTIZ: Eva Soldati-Schnyder neue Obwaldner Staatsanwältin

Der Obwaldner Kantonsrat hat auf Antrag des Regierungsrats die Rechtsanwältin Eva Soldati-Schnyder, Rothenburg, zur neuen Staatsanwältin gewählt. Sie wird ihr Amt am 1. April 2017 antreten.
Eva Soldati-Schnyder. (Bild: pd)

Eva Soldati-Schnyder. (Bild: pd)

Eva Soldati-Schnyder wird bei der Staatsanwaltschaft Obwalden in einem Pensum von 40 Prozent tätig sein. Die Stelle war aufgrund der Pensenreduktion eines bestehenden Mitarbeiters von 100 auf 60 Prozent zu besetzen, heisst es in einer Medienmitteilung er Staatskanzlei Obwalden vom Freitag.

Die 40-jährige Eva Soldati-Schnyder studierte an der Universität Zürich Rechtswissenschaften und schloss im Juni 2004 mit dem Lizentiat ab. Nach Absolvierung von Gerichts- und Anwaltspraktika im Raum Luzern erwarb sie im November 2006 das Anwaltspatent.

Von Anfang 2007 bis Ende 2010 war sie als Amtsschreiberin am Amtsstatthalteramt des Kantons Luzern angestellt. Von 2011 bis Ende 2014 als Staatsanwaltschafts-Assistentin bei der Staatsanwaltschaft Abteilung 1 Luzern in Kriens tätig. Seit 1. Juni 2016 ist sie als ausserordentliche Staatsanwältin-Stellvertreterin der Staatsanwaltschaft Obwalden eingesetzt.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.