KÄGISWIL: Bewaffneter Überfall auf Nachtlokal

In der Nacht auf Samstag haben drei maskierte und bewaffnete Männer ein Nachtlokal in Kägiswil überfallen. Die Unbekannten bedrohten Personal und Gäste mit Schusswaffen und einer Eisenstange.

Drucken
Teilen

Der Überfall ereignete sich um zirka 2.30 Uhr. Die Täter schlugen auf mehrere Personen ein und
verlangten Bargeld und Wertsachen. Anschliessend flüchteten sie mit der Beute von mehreren tausend Franken in unbekannte Richtung.

Die drei Männer sind zwischen 170 und 190 cm gross, trugen dunkle Kleidung, Handschuhe und waren mit Fasnachtsmasken und Tüchern maskiert. Mindestens zwei davon sind mit Pistolen bewaffnet.

Drei verletzte Opfer konnten nach ambulanter Behandlung das Spital wieder verlassen. Nach einer ersten Beurteilung ist bei diesem brutalen Überfall niemand schwer verletzt worden.

Hinweise zur Tat nimmt die Kantonspolizei Obwalden 041 666 65 00 oder jede andere Polizeistelle entgegen. Das Verhöramt Obwalden hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

red