Kägiswil
Korporationsrat hat neues Mitglied

Samantha Zurmühle-Kamer nimmt Einsitz im Korporationsrat Kägiswil.

Merken
Drucken
Teilen
Der neue Korporationsrat Kägiswil.

Der neue Korporationsrat Kägiswil.

Bild: PD
(lur)

Die Korporation Kägiswil hat vor kurzem ihre Jahresversammlung im Restaurant Adler abgehalten, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Da eine Korporation eine öffentlich-rechtliche Einrichtung ist, konnte die Versammlung – mit entsprechendem Schutzkonzept – physisch abgehalten werden. Samantha Zurmühle-Kamer wurde neu in den Korporationsrat gewählt. Sie folgt Tamara Feierabend-Zurmühle, die nach fünf Jahren zurückgetreten ist. Ebenso hat André Zurmühle nach sieben Jahren seinen Austritt gegeben. Die neue Korporationsrätin wurde herzlich willkommen geheissen und die zwei Abtretenden gebührend verabschiedet. Zudem wurde als Verstärkung der Kommission Wärmeverbund Rees Kathriner-Zurmühle als Beko-Mitglied gewählt.

Ein weiterer Punkt an der Jahresversammlung am Montag der vergangenen Woche war ein Kreditantrag über 490'000 Franken für einen Gebäudeanbau zur Speichererweiterung des Wärmeverbundes Kägiswil. Aufgrund des grösseren Kreises der Bezüger ist auch der Wärmebedarf gestiegen und das vorhandene Speichervolumen kommt an seine Kapazitätsgrenzen. Das Vorhaben des Korporationsrates sieht eine Gebäudeerweiterung vor für die Unterbringung von einem neuen Speicher sowie auch um Platz für einen Lager- und Technikraum zu schaffen. Der nötige Kredit wurde einstimmig genehmigt.

Neues Wirtepaar für Restaurant Adler

Das Restaurant Adler in Kägiswil bekommt im September neue Gastgeber.

Das Restaurant Adler in Kägiswil bekommt im September neue Gastgeber.

Bild: Florian Pfister (Kägiswil, 19. April 2021)

Angenommen wurden auch alle anderen traktandierten Anträge: der Jahresbericht des Präsidenten, die Neuaufnahme von Mitgliedern, die Jahresrechnung, der Bericht der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission sowie die Beschlussfassung über die Ausschüttung des Korporationsnutzens. Weiter widmete man sich der Frage, wie es mit dem Restaurant Adler weitergeht. Der Korporationsrat freue sich sehr, dass trotz schwieriger Ausgangslage eine gute Nachfolgeregelung für das Wirtepaar Pius und Conny Kränzlin gefunden werden konnte. Ab September werde das Gastgeberpaar Vincenzo und Marlene Mancuso neben dem «Nuovo Baumgarten» in Alpnach auch das Restaurant Adler in Kägiswil führen. Dem Wirtepaar Kränzlin wurde für die «grossartige Arbeit in den letzten neun Jahren» gedankt.