Kägiswil
Nach Verkehrsunfall mit Velofahrer: Polizei sucht grüner Personenwagen mit Tiertransport-Anhänger

Infolge Missachtung des Vortritts kollidierte am Montagnachmittag eine unbekannte Fahrzeugkombination mit einem Velofahrer. Der Velofahrer wurde mit leichten Verletzungen in Kantonsspital Obwalden verbracht.

Merken
Drucken
Teilen

(pw) Am Montagnachmittag um zirka 15:20 Uhr ereignete sich in Kägiswil auf der Brünigstrasse, auf Höhe der Verzweigung Brünigstrasse/Bahnhofstrasse, ein Verkehrsunfall zwischen einem unbekannten, grünen Personenwagen (PW) mit einem Tiertransportanhäger und einem Velofahrer. Wie die Obwaldner Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt, fuhr der Velofahrer auf der Brünigstrasse von Alpnach herkommend in Richtung Sarnen.

In Kägiswil, auf Höhe der Verzweigung Brünigstrasse/Bahnhofstrasse, bog der unbekannte PW mit Tiertransportanhänger von der nicht vortrittsberechtigten Bahnhofstrasse in die Brünigstrasse in Fahrtrichtung Sarnen ein. Während des Einbiegens kam es zur Kollision mit dem Fahrradlenker. Der Fahrradlenker stürzte und wurde durch die Ambulanz mit leichten Verletzungen ins Kantonsspital Obwalden verbracht. Der unbekannte PW-Lenker entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den verletzten Fahrradlenker zu kümmern.

Personen, welche sachdienliche Angaben zu der unbekannten Fahrzeugkombination oder zum Unfallhergang machen können, werden ersucht, sich mit der Kantonspolizei Obwalden in Verbindung zu setzen.