KAISTERSTUHL: Am Brünig werden die Stützmauern erneuert

Das Bundesamt für Strassen (Astra) saniert bei Kaiserstuhl die Stützmauern. Kostenpunkt: 600'000 Franken.

Drucken
Teilen
Brünigstrasse bei Kaiserstuhl. (Bild: Google Maps)

Brünigstrasse bei Kaiserstuhl. (Bild: Google Maps)

Vom 4. April bis Ende Juni werden auf der Brünigpassstrasse im Bereich Kaiserstuhl die Stützmauern saniert. Für den Verkehr kommt es zu leichten Einschränkungen. Die Geschwindigkeit wird aus Sicherheitsgründen auf 50 km/h beschränkt. Es ist mit wenigen kurzzeitigen Wartezeiten zu rechnen.

Der Fuss- und Veloweg im Bereich der Baustellen bleibt offen und wird teilweise verlegt. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt das Astra, den Weg entlang des linken Ufers des Lungernsees zu benutzen. Die Kosten für die Instandsetzung der Stützmauern belaufen sich auf rund 600‘000 Franken.

pd/rem