KANTON OBWALDEN: Aus Kellerabteilen verschwinden teure Bikes

Im Kanton Obwalden sind in den letzten Wochen vermehrt teure Mountainbikes aus abgeschlossenen Kellerabteilen gestohlen worden.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Beat Blättler/Neue LZ)

(Symbolbild Beat Blättler/Neue LZ)

Seit einigen Wochen häufen sich insbesondere in den Gemeinden Alpnach, Kägiswil und Sarnen die Diebstähle von teuren Mountainbikes. Wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilt, werden die abgeschlossenen Kellerabteile von Mehrfamilienhäusern mit Gewalt aufgebrochen und die sich darin befindenden teuren Mountainbikes entwendet.

Die unbekannten Täter interessieren sich in erster Linie für sehr teure Mountainbikes im Wert von mehreren tausend Schweizerfranken. Andere Fahrräder werden in der Regel nicht mitgenommen.

Bisher wurden im Kanton Obwalden Mountainbikes im Wert von über 60'000 Franken entwendet. Die Eigentümer werden gebeten, ihre teuren Mountainbikes abgeschlossen und in gut gesicherten und sofern möglich in blickdichten Räumen aufzubewahren. Ebenfalls werden die Bewohner von Mehrfamilienhäusern ersucht, umgehend die Polizei Telefonnummer 041 / 666 65 00 zu informieren, falls sich fremde Personen in Kellergeschossen oder Tiefgaragen aufhalten.

ana