KANTON OBWALDEN: Matter tritt bereits Ende September zurück

Baudirektor Hans Matter will die Regierung bereits Ende Monat verlassen. Die Ersatzwahl findet am 29. November statt.

Drucken
Teilen
Hans Matter (hier bei einer Kantonsratssitzung im Juni 2009) tritt zurück. Wer ihn ersetzt, wird am 29. November entschieden. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Hans Matter (hier bei einer Kantonsratssitzung im Juni 2009) tritt zurück. Wer ihn ersetzt, wird am 29. November entschieden. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Landammann Hans Matter scheidet bereits am 30. September aus dem Regierungsrat aus. Wie es in einer Mitteilung der Staatskanzlei Obwalden heisst, spricht sich der Regierungsrat für eine Ersatzwahl vor den ordentlichen Gesamterneuerungswahlen vom 7. März 2010 aus und legt als Wahltermin den 29. November fest.

Die provisorischen Wahlvorschläge müssen bis Montag, 19. Oktober, um 17 Uhr bei der Staatskanzlei eingereicht werden und liegen dann dort zur Einsicht bereit,heisst es weiter. Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens fünf im Kanton wohnhaften Stimmberechtigten eigenhändig unterzeichnet sein.

Wird nur eine einzige gültige Kandidatur angemeldet, so erklärt der Regierungsrat die angemeldete Person als gewählt.

Wallimann und Bleiker teilen sich die Aufgaben
Für den Rest der Amtsdauer übernimmt Landstatthalter Esther Gasser Pfulg die Aufgaben des Landammanns. Ab dem 1. Oktober bis zum Amtsantritt des neuen Regierungsratsmitglieds wird Hans Wallimann das Bauwesen betreuen und Niklaus Bleiker die Raumplanung, die Raumentwicklung und den Verkehr.

Ein allfälliger zweiter Wahlgang für die Ersatzwahl wird auf Sonntag, 20. Dezember, festgesetzt, heisst es weiter. Am 7. März 2010 finden für den Regierungsrat Gesamterneuerungswahlen für die Amtsdauer 2010 bis 2014 statt.

CVP enttäuscht
Die CVP Obwalden zeigt sich in einer Mitteilung enttäuscht über den Entscheid der Regierung, mit der Ersatzwahl nicht bis zu den Gesamterneuerungswahlen zugewartet. So sei «eine seriöse Kandidatensuche für alle Parteien schwierig», schreibt die Partei. Sie suche nun vorsorglich auch in den eigenen Reihen nach einem Kandidaten.

ana