KANTON OBWALDEN: Neuer Leiter des Amtes für Raumentwicklung

Der Regierungsrat hat Thomas Kappeler zum Leiter des neu geschaffenen Amts für Raumentwicklung und Verkehr im Bau- und Raumentwicklungs­departement gewählt.

Drucken
Teilen
Thomas Kappeler. (Bild pd)

Thomas Kappeler. (Bild pd)

Am 1. Dezember tritt Thomas Kappeler seine Stelle als Leiter des neu geschaffenen Amts für Raumentwicklung und Verkehr im Bau- und Raument-wicklungsdepartement an. Wie die Staatskanzlei Obwalden mitteilt, begann der 49-Jährige seine berufliche Tätigkeit als Auditor und Gerichtssekretär am Bezirksgericht Zürich. Es folgte eine Stelle als juristischer Sekretär und Lehrer für Strassenverkehrsrecht an der Stadtzürcher Polizeischule.

Danach arbeitete Kappeler als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Lehrauftrag am Institut für Orts-, Regional- und Landesplanung der ETH Zürich. Nach weiteren Diensten für den Zürcher Regierungsrat und im Amt für Verkehr des Kantons Zürich wirkt er seit 2008 als Gerichtsschreiber am Bundesgericht.

Im neuen Amt für Raumentwicklung und Verkehr (ARV) werden die Raumplanung, die Verkehrsplanung sowie die Baukoordination zusammengefasst. Im neu benann-ten Amt für Wald und Landschaft werden die Bereiche Wald, Natur- und Landschaftsschutz, Naturgefahren und Jagd abgedeckt.

ana