Kanton zahlt mehr an Ortsbus Engelberg

Der Obwaldner Regierungsrat erhöht den Beitrag an die Engelberger Autobetriebe AG. Er erneuert gleichzeitig die Vereinbarung mit der Einwohnergemeinde.

Drucken
Teilen

Der jährliche Kantonsbeitrag an den Ortsbus Engelberg wird von 30'000 auf 50'000 Franken pro Kalenderjahr erhöht. Der Kanton leistet diesen Beitrag auf der Basis von ungedeckten Kosten von 125'000 Franken. Die Einwohnergemeinde verpflichtet sich im Gegenzug, jährlich mindestens 75'000 Franken an die ungedeckten Kosten zu leisten, zusätzlich zur Abgeltung für Schulbustransporte, wie die Staatskanzlei mitteilt.

Die Vereinbarung tritt auf den 1. Januar in Kraft, unter dem Vorbehalt, dass der Kantonsrat am 27. Januar zustimmt.

pd/rem