Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTONSRAT: Esther Gasser als Landammann vereidigt

Esther Gasser ist jetzt Landammann des Kantons Obwalden. Sie darf ihr Amt nur ein halbes Jahr ausüben.
Esther Gasser nimmt die Gratulation von FDP-Kantonalpräsident Boris Camenzind (Mitte) und Fraktionschef Martin Ming entgegen, links hinter ihr steht der neue Landstatthalter Hans Wallimann. (Bild Markus von Rotz/Neue OZ)

Esther Gasser nimmt die Gratulation von FDP-Kantonalpräsident Boris Camenzind (Mitte) und Fraktionschef Martin Ming entgegen, links hinter ihr steht der neue Landstatthalter Hans Wallimann. (Bild Markus von Rotz/Neue OZ)

Der vorzeitige überraschende Rücktritt von Regierungsrat Hans Matter im vergangenen Herbst sorgte für ein Vakuum: Auf einmal hatte Obwalden keinen Landammann mehr. Esther Gasser Pfulg (FDP) übernahm als Landstatthalter die Stellvertretung. Nun wurde sie gestern oppositionslos und mit Applaus zum Landammann gewählt.

Wohl ziemlich einzigartig ist dies: Weil ein Landammann gemäss Gesetz direkt nach einer Amtszeit nicht wieder gewählt werden darf, kann sie ihr Amt nur ein halbes Jahr ausüben. Sie dankte fürs Vertrauen und sagte, sie habe schon in der stellvertretenden Funktion gute Begegnungen bei der Vertretung des Kantons erlebt.

Paul Federer leistet Amtseid
Der Obwaldner Kantonsrat hat zudem am Donnerstag auch den Amtseid des im November neu gewählten FDP-Regierungsrats Paul Federer, 60, abgenommen. Federer – im Bild oben mit Landweibel Hubert Imfeld – tritt sein Amt am 1. Februar an. Und schon am 7. März muss er sich bei den Gesamterneuerungswahlen der Wiederwahl stellen. Es sei für ihn «eine ganz besondere Ehre», vor dem Kantonsrat zu stehen, sagte er kurz nach der Vereidigung. Er dankte fürs Vertrauen und bat um Nachsicht, falls ihm mangels Parlamentserfahrung am Anfang der eine oder andere Fehler passieren sollte.

Markus von Rotz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.