KANTONSSPITAL OBWALDEN: Einsle zum Co-Chefarzt ernannt

Dr. med. Robert Einsle fungiert seit dem 1. Juli als Co-Chefarzt am Kantonsspital Obwalden. Er entlastet damit den Chefarzt der Klinik Medizin, Dr. med. Thomas Kaeslin.

Drucken
Teilen
Ist neuerdings Co-Chefarzt am Obwaldner Kantonsspital: Dr. med. Robert Einsle. (Bild: pd)

Ist neuerdings Co-Chefarzt am Obwaldner Kantonsspital: Dr. med. Robert Einsle. (Bild: pd)

Die Spitalleitung hat Dr. med. Robert Einsle per 1. Juli 2016 zum Co-Chefarzt der Klinik Medizin am Kantonsspital Obwalden befördert. Einsle ist seit zehn Jahren Leitender Arzt der Notfallstation, wie das Kantonsspital Obwalden mitteilte.

Als Co-Chefarzt wird er den Chefarzt der Klinik Medizin, Dr. med. Thomas Kaeslin, entlasten und als dessen Stellvertreter bei Abwesenheit für die Klinikführung zuständig sein. Derzeit sind der Klinik Medizin rund 70 Mitarbeitende zugeordnet.

pd/chg