Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KERNS: Hof wird nach Vollbrand wieder aufgebaut

Karl und Ursi Durrers Stall ist wegen einem Blitz bis auf die Grund­mauern niedergebrannt. Das Vieh lebt schon wieder darin, bevor überhaupt neu gebaut werden kann.
Ursi und Karl Durrer vor den Grundmauern ihres Hofs. Der hölzerne Teil darüber ist restlos verbrannt. (Bild Christoph Riebli)

Ursi und Karl Durrer vor den Grundmauern ihres Hofs. Der hölzerne Teil darüber ist restlos verbrannt. (Bild Christoph Riebli)

«Sie haben drei, vier Tage nicht mehr recht gefressen», erzählt Karl Durrer mit heiserer Stimme, «ob es der Brandgeschmack im Futter oder sonst etwas war, wir wissens nicht». Sicher ist, dass der von einem Blitz verursachte Stallbrand an den 13 Kühen, drei Stieren und sieben Mastkälbern nicht spurlos vorbei ging. Deutlich hörbar hat sich auch Karl Durrers Stimme von dem plötzlichen Ereignis und dem beissenden Rauch noch nicht ganz erholt. Als der Blitz am verhängnisvollen 23. Juli gegen 17.40 Uhr im Foribach in Kerns niederging, verlud der 59-Jährige gerade Milchkannen. «Es hat mir einen leichten Schlag gegeben, mich elektrisiert. Dann war schon Rauch zu sehen.» Der Rest sei dann wie in einem Albtraum abgelaufen.

Doch alle Tiere haben es unbeschadet aus dem Stall geschafft: Nach einem Zwischenquartier bei einem befreundeten Landwirt konnten sie nach vier Tagen wieder zurückkehren. Denn die 1985 erneuerten Grundmauern und die Betondecke des Stalls haben gehalten. Das teilweise über 150-jährige Gehölz darüber ist restlos verbrannt. Der Wiederaufbau des Stalls soll möglichst rasch vor sich gehen. «Noch vor dem Herbst», betont Karl Durrer.

Christoph Riebli

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Obwaldner Zeitung oder als Abonnent/-in kostenlos im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.