Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KERNS: Pfarrer abgewählt – in Abwesenheit

In Kerns hat die Kirchgemeindeversammlung ihren Pfarrer nach knapp zwei Jahren im Amt einstimmig wieder abgewählt. Der 48-Jährige ist seit Sommer 2015 krankgeschrieben.
Patrick Mittermüller im Mai 2014 beim Pfarrhof Kerns. (Bild Corinne Glanzmann)

Patrick Mittermüller im Mai 2014 beim Pfarrhof Kerns. (Bild Corinne Glanzmann)

«Einstimmig gewählt, einstimmig abgewählt, das ist die Quintessenz vom Ganzen», stellte Kirchgemeinderatspräsident Albert Reinhart am Mittwoch Abend zum klaren Resultat fest. Die äusserst gut besuchte Kirchgemeindeversammlung gab ihren Segen zur Abwahl von Pfarrer Patrick Mittermüller, den sie im August 2014 gewählt hatte. Auch wurde die Auflösung von dessen Arbeitsvertrag per Ende November beschlossen.

Der Pfarrer musste «aus gesundheitlichen Gründen auf eine Teilnahme verzichten», wie dessen Rechtsanwalt Reto Fanger der Versammlung eröffnete. Sein Mandant ist seit August 2015 krankheitsbedingt arbeitsunfähig. Fanger zweifelte die Voraussetzungen zur Abwahl an und sprach von einer möglichen «langwierigen juristischen Auseinandersetzung» für die Kirchgemeinde.

cri

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.