Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kirchgemeinde Alpnach kündigt Antennen-Vertrag mit Swisscom

Der Alpnacher Kirchgemeinderat reagiert auf die Opposition der Bevölkerung und kündigt den Vertrag für eine Mobilfunkantenne im Kirchturm. Der Rat geht von einer längeren juristischen Auseinandersetzung mit der Swisscom aus.
Kirche von Alpnach im Abendlicht. (Bild: Markus von Rotz, 23. März 2018)

Kirche von Alpnach im Abendlicht. (Bild: Markus von Rotz, 23. März 2018)

(pd/mst) Der Kirchgemeinderat hat den im vergangenen Jahr unterzeichneten Mietvertrag mit der Swisscom für den Einbau einer Handyantenne im Turm der Pfarrkirche gekündigt. Dies schreibt der Rat in einer gestern verschickten Mitteilung. Die breite Opposition aus der Bevölkerung habe ihn dazu bewogen. Der Kirchgemeinderat erachte es nicht als eine Kernaufgabe der Kirchgemeinde, der Swisscom für den Bau einer Mobilfunkanlage Hand zu bieten.

Die Swisscom will laut dem Kirchgemeinderat am Mietvertrag festhalten und spreche der Kirchgemeinde Alpnach die Berechtigung ab, den Vertrag ausserordentlich zu kündigen. Der Rat befürchtet deswegen eine längere juristische Auseinandersetzung, wie es im Schreiben weiter heisst.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.