Kleine Artisten zeigen ihr Können

Im Gasthaus Grafenort fand erstmals ein Kinderball statt. Es verwandelte sich in eine kleine Manege.

Drucken
Teilen
Die Familie Bissig aus Grafenort machte auch mit. Vorne Elias und hinten (v.l) Lutz, Vater Wäli Bissig und Mutter Trix. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue NZ)

Die Familie Bissig aus Grafenort machte auch mit. Vorne Elias und hinten (v.l) Lutz, Vater Wäli Bissig und Mutter Trix. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue NZ)

Rund 20 Kinder mit Eltern oder Verwandten aus Grafenort und Wolfenschiessen kamen an den Kinderball mit dem Motto «In der Zirkusmanege». Gastgeber Severin Fuchs und sein Team liessen sich für die kleinen Fasnächtler einiges einfallen.

Die Familie Bissig aus Grafenort machte auch mit. Wäli Bissig mit Tochter Wilma auf den Schultern, daneben seine Frau Trix. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue OZ)
5 Bilder
Die in Wolfenschiessen aufgewachsene Clownin Gügüx (Agnes Niederberger). (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue OZ)
Wilma Bissig zeigt einen Tanz mit dem Hula-Hopp-Ring. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue OZ)
Die Familie Bissig aus Grafenort machte auch mit. Vorne Elias und hinten (v.l) Lutz, Vater Wäli Bissig und Mutter Trix. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue OZ)
Kinderball im Gasthaus Grafenort. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue OZ)

Die Familie Bissig aus Grafenort machte auch mit. Wäli Bissig mit Tochter Wilma auf den Schultern, daneben seine Frau Trix. (Bild: Rosmarie Berlinger/Neue OZ)

Die in Wolfenschiessen aufgewachsene Clownin Gügüx (Agnes Niederberger) und der Musiker Chery Delego begleiteten die bunte Gesellschaft und heizten die Stimmung an. Tanzen mit dem Hula-Hoop-Ring, Akrobatik auf dem Einrad, Show mit Bändern, Kunststücke auf Kinderfahrzeugen oder Jonglieren mit Ballonen gehörten zur improvisierten Zirkusprogramm. Begeisterung und Fröhlichkeit war den kleinen Ballbesuchern vom Gesicht abzulesen. Ein Überraschungsgeschenk und ein feines Zabig rundeten die Kinderfasnachtspremiere in Grafenort ab. «Ich staunte über das eifrige Mitmachen der Kinder und liess mich von der guten Stimmung mitreissen», freute sich Organisator Severin Fuchs. Heute geht es im Gasthaus Grafenort mit der 2. Graf-Altzeller Fasnacht unter dem Motto «Im Wilden Westen» weiter.

Rosmarie Berlinger