Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kloster Engelberg steht kurz vor dem Jubiläum

Die Bildagentur Keystone macht mit einer Bildreportage schon mal Lust aufs 900-Jahr-Jubiläum des Klosters Engelberg nächstes Jahr.
Matthias Piazza
Der Weinkeller unterhalb des Klosters. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)Der Weinkeller unterhalb des Klosters. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)
Eine Garderobe des Kloster Engelberg. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)Eine Garderobe des Kloster Engelberg. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)
Der Innenhof. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)Der Innenhof. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)
Die Glocken im Glockenturm des Klosters Engelberg. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)Die Glocken im Glockenturm des Klosters Engelberg. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)
Der 59. Abt von Engelberg, Christian Meyer. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)Der 59. Abt von Engelberg, Christian Meyer. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)
Die neu renovierte Klosterkirche. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019) Die neu renovierte Klosterkirche. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)
Stiftsarchivar Rolf De Kegel in der Bibliothek. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)Stiftsarchivar Rolf De Kegel in der Bibliothek. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)
Die Bibliothek. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)Die Bibliothek. (Bild: Keystone/Urs Flüeler, Engelberg, 17. Juli 2019)
8 Bilder

Kloster Engelberg rüstet sich fürs Jubiläum

Innere Schwierigkeiten, äussere Anfechtungen, Feuersbrünste und Pestepidemien: Das Kloster Engelberg hat seit seiner Gründung im Jahre 1120 einiges erlebt. So entstand etwa die heutige barocke Klosteranlage nach dem dritten Brand im Jahre 1729. Bis zur Französischen Revolution war der Abt zugleich geistlicher und weltlicher Talherr. Erst 1798 erlangten die Talleute politische Unabhängigkeit.

Eine zentrale Stellung geniesst die Abtei im Engelbergertal bis heute. Und auch das Klosterleben konnte durch die neun Jahrhunderte aufrechterhalten werden. Zentrales Anliegen war den Mönchen seit jeher der Unterricht. So führt die Stiftsschule Engelberg ein Gymnasium und ein Internat.

Das Leitmotiv für das Jubiläumsjahr, das im November startet, orientiert sich an der Regel des heiligen Benedikt, welche mit den Worten «Höre, mein Sohn» beginnt. Das Hier und Jetzt und Gestaltung der Zukunft stehen im Zentrum.

Zum Kloster

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.