Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kollision zwischen zwei Autos in Grafenort

Eine Person musste nach einem Zusammenstoss zweier Autos in Grafenort zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Einer der beteiligten Wagen war auf die Gegenfahrbahn geraten. Schaulustige behinderten die Rettungskräfte und auch den Verkehr.

Am Dienstagabend ist auf der Engelbergerstrasse in Grafenort ein Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegen kommenden Personenwagen zusammengestossen. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Obwalden am Mittwoch mitteile. Wieso der Lenker auf die Gegenfahrbahn gekommen war, sei noch ungeklärt.

Aufgrund des Unfalls musste die Engelbergerstrasse während einer Stunde komplett gesperrt werden. Das Aussteigen von Unbeteiligten an der Unfallstelle habe die Anfahrt der Rettungskräfte erschwert und die Regelung der temporären Verkehrsführung erschwert, schreibt die Polizei weiter. Sie bittet Lenker deshalb, jeweils in ihren Fahrzeugen zu bleiben und den Anweisungen der Polizei zu folgen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (om)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.