KOMMUNIKATION: Kanton Obwalden twittert jetzt

Der Kanton Obwalden verbreitet neuerdings seine offiziellen Informationen aus Regierung und Verwaltung auch über den Kurznachrichtendienst Twitter. Dies gab die Staatskanzlei am Freitag bekannt. Der entsprechende Twitter-Kanal @Kanton_Obwalden wurde im Oktober eingerichtet.

Drucken
Teilen
Der Kanton Obwalden verbreitet Nachrichten neu auch auf Twitter.

Der Kanton Obwalden verbreitet Nachrichten neu auch auf Twitter.

Der Information über das staatliche Handeln werde in der Informations- und Mediengesellschaft ein hoher Stellenwert beigemessen, teilte die Obwaldner Staatskanzlei mit. Elektronische Hilfsmittel und internetbasierte Kommunikationsplattformen seien feste Bestandteile der Behörden- und Verwaltungskultur geworden.

Obwalden nutzt Twitter neu als zusätzlichen Verbreitungskanal. Die Tweets basieren auf Inhalten des kantonalen Webauftritts. So werden künftig zu Mitteilungen des Regierungsrats oder der Departmente und Amtsstellen auch Tweets abgesetzt. Twitter-Meldungen können auch Stellenausschreibungen, Publikationen von neuen Merkblättern oder Formularen betreffen. (sda)