Kultur
Vier Sängerinnen bieten Soulpower pur

Die weibliche Botschaft in den Soulsongs der grossen Sängerinnen ist bis heute aktuell geblieben. In der Show «Respect!» zollen ihnen im Kursaal Engelberg vier Soulsängerinnen mit Begleitung von Pepe Lienhard Tribut.

Philipp Unterschütz
Drucken
Teilen

Erst vor wenigen Tagen spielte er mit seiner Bigband am World Band Festival im Luzerner KKL mit «Time to Swing» einen Querschnitt aus Filmmusik, bekannten Songs und Highlights aus seiner langen Karriere. Pepe Lienhard, die Schweizer Musiklegende schlechthin, ist ein Hansdampf in allen musikalischen Gassen. Denn nun beehrt er bereits als Gast in einem ganz anderen Projekt den Kursaal Engelberg. Diesmal lässt er sich aber gerne die Show stehlen und steht nicht unbedingt im Mittelpunkt.

Pepe Lienhard tritt mit den vier Soulsängerinnen Nyssina Swerissen, Rislane El Harat, Tanja Dankner und Freda Goodlett auf (von links).

Pepe Lienhard tritt mit den vier Soulsängerinnen Nyssina Swerissen, Rislane El Harat, Tanja Dankner und Freda Goodlett auf (von links).

Bild: PD

«Respect! Tribute to the Greatest Soul Divas» ist das Motto des Konzertabends. Die Gäste bekommen in der Produktion des Theaters Rigiblick Zürich die Hits von grossen Soulsängerinnen wie Aretha Franklin, Diana Ross, Etta James, Tina Turner oder Dionne Warwick zu hören. Die Idee zu dieser Show ist aus einem Garderobengespräch entstanden, bei dem es ums Thema «Frauen verschiedener Herkunft und verschiedener Hautfarben» ging. Daniel Rohr, Schauspieler, Produzent und Leiter des Theaters Rigiblick, nahm den Ball auf und stellte in Zusammenarbeit mit Sängerin Tanja Dankner diese Show auf die Beine.

Vier mitreissende Soulsängerinnen lassen die alten Hits aufleben

Und diese Show mit der Begleitung von Pepe Lienhard wird bewegend und mitreissend. Vier Soulsängerinnen bieten Soul, wie Soul mit weiblicher Botschaft eben sein muss: mit viel Selbstbewusstsein, Anmut, Frauenpower und immer auch im Kampf gegen den Machismus. Für die Baslerin Tanja Dankner ist Soul die Musik ihres Herzens, die sie von klein auf geprägt und inspiriert hat – die Soul Divas sind ihr Herzensprojekt. Rislane El Harat, halb Schweizerin, halb Marokkanerin, spielt und singt ihre Divenrolle mit viel Herzblut und ihrer warmen, wunderschönen Stimme. Freda Goodlett, Sängerin und Songwriterin aus den USA, sang schon mit vier Jahren auf Bühnen und in Kirchen. Diese Erfahrung macht sie zu einem herausragenden Mitglied der Soul Divas. Nyssina Swerissen, halb Holländerin mit indonesischen Wurzeln, halb Schweizerin, spielt ihre Rolle als Diva mit einem Augenzwinkern und mit viel Begeisterung für die Songs.

In «Respect!» wird zwar von vergangenen Zeiten erzählt, aber die vier Sängerinnen sind stark verbunden mit den Frauen, die damals die Hits sangen. Sie spielen und singen mit grossem Respekt die weltbekannten Songs. Es ist eine Seelenverwandtschaft, eben Seelenmusik, Soulmusic. Alle Lieder sind übrigens von Frauen, mitkomponiert und interpretiert, Frauen wie Aretha Franklin, Nina Simone und Tina Turner.

Zur Musik gibt es auch Informationen

Zwischen den Songs erzählt Schauspieler Romeo Meyer Anekdoten und Geschichten aus dem Leben der originalen Sängerinnen. Die Show ist deshalb eine Mischung zwischen Information und Entertainment. Wie aktuell das Thema ist, zeigt sich auch darin, dass Anfang Dezember der Film «Respect» in die Schweizer Kinos kommt, der das Leben von Aretha Franklin erzählt.

Pepe Lienhard mit seiner Big Band vor kurzem im KKL Luzern.

Pepe Lienhard mit seiner Big Band vor kurzem im KKL Luzern.

Bild: Nadia Schärli (Luzern, 26. September 2021)

Für Pepe Lienhard selber sind die Konzerte mit den Soul Divas eine grosse Freude. Soul ist auch die Musik seiner Jugend, er hatte als Amateurmusiker zusammen mit Hardy Hepp das Big Soul Orchestra, das eben solche und ähnliche Songs gespielt hat.

«Respect! Tribute to the Greatest Soul Divas» im Kursaal Engelberg: Samstag, 23. Oktober 2021, 20 Uhr. Tickets 65/75 Franken. Vorverkauf www.kursaalengelberg.yourticket.ch. Eintritt zum Konzert mit gültigem Covid-Zertifikat mit einem persönlichen Ausweisdokument.

Aktuelle Nachrichten