«Landhaus» in Giswil steht zum Verkauf

Pächterwechsel in Giswil und Wolfen­schiessen, ein neues Hotel in Oberdorf: Die Gastroszene in Ob- und Nidwalden ist in Bewegung.

Drucken
Teilen
Das Hotel Landhaus in Giswil. (Bild Josef Reinhard/Neue OZ)

Das Hotel Landhaus in Giswil. (Bild Josef Reinhard/Neue OZ)

Urs Emmenegger verlässt das Hotel Landhaus in Giswil bereits Ende September – früher als geplant. «Aus gesundheitlichen Gründen», wie er sagt, und um sich zu entlasten. Seinen zweiten Betrieb, das Glasi-Restaurant Adler in Hergiswil, wird Emmenegger mit vollem Elan weiterführen.

Neuer Pächter im Landhaus Giswil ist ab 1. Oktober die Schöpfer Gastronomie in Brienzwiler mit André Schöpfer an der Spitze. Die Schöpfer Gastronomie führt noch sechs andere Betriebe sowie ein Event-Management und Caterings in der ganzen Schweiz. Am 1. Oktober übernimmt sie nun als siebten Betrieb das Landhaus Giswil sowie ab 1. November 2009 auch das Hotel Restaurant Brünig Kulm und das Restaurant Silvana auf dem Brünigpass.

Eigentümer das Landhauses Giswil ist die HL Gastro AG mit Sitz in Giswil. Nun wurde bekannt, dass die Aktiengesellschaft das Hotel Landhaus verkaufen will – für 3,2 Millionen Franken.

Kurt Limbd

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Ob- und Nidwaldner Zeitung.